Seit dem Anbeginn der Zeit stehen Männer vor dem Rätsel „Frau“. Sie scheint eine mystische Figur zu sein, die so komplex ist, dass man sie in ihrer Gänze nicht durchschauen kann. Oftmals hört man, Frauen würden „Ja“ sagen und „Nein“ meinen. Sie stellen Fragen, auf die es nur eine richtige Antwort gibt und reißen einem den Kopf ab, sobald man falsch reagiert.

Tatsächlich sind Frauen auch nur Menschen und ihre Bedürfnisse sind gar nicht so schwer zu befriedigen, wenn man nur regelmäßig die Lauscher aufmacht. Wer immer noch verwirrt ist, dem möchten wir jedoch mit ein paar einfachen Tipps aushelfen. Welche Eigenschaften zählen für viele Frauen, um einen Mann zum Traummann machen? Und dabei standen gutes Aussehen und ein trainierter Körper relativ weit unten – nein, die meisten Frauen interessieren sich tatsächlich für die inneren Werte. Auch nur 18% der befragten Frauen gaben bei einer Studie von TNS Emnid an, dass ihnen das Gehalt eines Partners wichtig ist. Wenn wir also weder mit Geld noch mit Attraktivität punkten können, was wollen Frauen denn wirklich? Wir haben die wichtigsten Eigenschaften recherchiert und anhand von Vorbildern aus Film und Fernsehen analysiert!

Selbstbewusst wie Johnny Castle

Wer kennt den Filmklassiker „Dirty Dancing“ aus dem Jahr 1987 nicht?! Der leidenschaftliche Tänzer Johnny strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Das sieht man an der Art wie er tanzt, spricht und sich seinen Vorgesetzten entgegenstellt. Natürlich ist niemand perfekt und der Charakter wirkt anfangs etwas arrogant, doch durch die Liebe zu „Baby“ findet er seine Bodenständigkeit und wird zu einem echten Traummann. Wer sich für seine Frau vor anderen stark macht und sie verteidigt, wird schon bald in dieselbe Kategorie wie Johnny fallen!

Intelligent wie Sherlock Holmes

Spätestens seitdem Sherlock Holmes ab 2010 das erste Mal von Benedict Cumberbatch gespielt wurde, ist er zu einem absoluten Frauenschwarm aufgestiegen. Der hochintelligente Detektiv findet anhand kleinster Details die Lösungen zu komplizierten Rätseln und Kriminalfällen.

Hier eine satirische Zusammenfassung von extra3:

Sein brillanter Verstand überzeugt Frauen genug, um über seine sozialen Schwächen hinwegzusehen. Natürlich ist kaum jemand so clever wie Sherlock. Trotzdem finden Frauen die Fähigkeit, tiefgründige Gespräche mit qualifizierten Meinungen zu führen besonders anziehend. Auch eine gute Ausbildung und ein herausfordernder Beruf können wie ein Aphrodisiakum wirken.

Humorvoll wie Phil Dunphy

Der beliebteste Familienvater der heutigen Zeit kommt mit seinem Humor besonders gut bei Frauen an. Phil Dunphy, der seit 2009 in der Serie „Modern Family“ lebt, bringt Frauen (und Männer) aus aller Welt zum Lachen. Er blödelt mit seinen Kindern, ist für jeden Unsinn zu haben und könnte kaum spontaner sein. Laut einer Studie von YouGov nannte jede 6. Frau Humor als wichtigste Eigenschaft bei Männern. Genau deshalb kommt der Familienvater so gut an! Phil pflegt sein inneres Kind und lässt sich niemals den Spaß am Leben verderben. Und das finden Frauen richtig sexy!

Ehrgeizig wie Chris Gardener

Am besten bekannt ist Chris Gardener für die Verfilmung seines Lebens in „Das Streben nach Glück“ von 2006, in der er von Will Smith verkörpert wurde. Der Vater eines kleinen Sohnes ist obdachlos und versucht, teure medizinische Geräte zu verkaufen. Als er ein sechsmonatiges Praktikum in einer Firma erhält, muss er sich gegen unzählige andere Mitarbeiter durchsetzen, um schlussendlich eine langfristige Anstellung zu bekommen und sein Leben und das seines Sohnes für immer zu verändern. Die Liebe zu seinem Sohn ließ ihn immer weiterkämpfen und das scheinbar Unmögliche möglich machen. Heute wird der Besitz des amerikanischen Geschäftsmannes auf 60 Millionen Dollar geschätzt. Erfolgreiche Männer sind nicht unbedingt durch das Geld in ihrer Tasche interessant, sondern durch den Ehrgeiz mit dem sie ihr Leben bestreiten.

Elegant wie James Bond

Viel wichtiger als gutes Aussehen finden viele Frauen ein gepflegtes Äußeres. Nicht jeder Mann kann mit dem perfekten Gesicht und den idealen Maßen auf die Welt kommen, pflegen kann sich aber jeder. James Bond verkörpert Eleganz und Gepflegtheit absolut. Er trägt immer einen perfekt geschnittenen Anzug, eine gute Frisur und benimmt sich wie ein Gentleman. Und was passt besser zu einem coolen Gentleman, als die spannungsgeladene Atmosphäre eines Casinos? Die faszinierende und glamouröse Welt des Glücksspiels ist in der Popkultur ganz fest verankert. Bond ist ein unverzichtbarer Teil davon: Durch seinen kühlen Kopf in brenzligen Situationen passt Bond so gut in die schillernde Welt der Casinos, zum Beispiel in „Casino Royale“, dem 21. Teil der Filmreihe, der 2006 erschien.

Hingebungsvoll wie Marc Darcy

Wer hätte gedacht, dass sich der Spießer Marc Darcy aus „Bridget Jones“ von 2001 als echter Traummann entpuppen würde? Der steife Charakter hat doch eigentlich keine Chance gegen den charmanten Daniel Cleaver. Daniel sagt Frauen, was sie hören wollen, doch eigentlich steckt hinter seinen Worten nicht viel. Er empfindet keine wirkliche Hingabe für die Frauen, mit denen er ausgeht, sondern ist nur an der Eroberung interessiert. Marc ist an der echten Bridget interessiert und mag sie genauso, wie sie ist. Das gefällt Frauen, denn sie wollen sich nicht für ihren Mann verstellen müssen. Und so wird der anfängliche Langweiler zum absoluten Frauenschwarm! Ob das auch daran liegt, dass der charmante Brite Colin Firth den anfänglich etwas steifen Charakter so hervorragend spielt?

Wenn wir ehrlich sind, ist es gar nicht so schwer, Frauen glücklich zu machen. Wer gepflegt auftritt, sich informiert und weiterbildet und seine Partnerin gelegentlich zum Lachen bringt hat schon einiges richtig gemacht. Und dann können unsere Liebsten bestimmt auch über die eine oder andere Schwäche hinwegsehen!

 

Über den Autor

Als Schrift-Architekt berät und betreut Christian Allner seit 2011 KMUs darin, besser zu kommunizieren und Social Media zu verstehen. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er Seminare und Workshops an und ist als Speaker auf Barcamps und Events aktiv. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken, macht Radio mit #Onlinegeister und coacht bei Selbständig in Mitteldeutschland. Begeisterter Hobbykoch und Boulderer.

Ähnliche Beiträge