Kultur & Medien

Musikgeschmack – 24 Alben aus den Neunzigern

Vor nicht allzu langer Zeit unterhielt ich mich mit einem Freund über Musik. Wir waren uns schnell einig dass das Mainstreamgedudel heutzutage nichts für uns ist und kamen schließlich zur Mucke der 90er. Die haben wir uns seinerzeit in den unmöglichsten Clubs, Discos und auf Festivals reingezogen, zu denen ich meine Tochter heute niemals hingehen lassen würde!

Für mich sind diese Alben ein Walk down Memory Lane, wie der Amerikaner sagt. Vielleicht bringt diese Auswahl auch Ihnen die eine oder andere Erinnerung zurück. Wenn nicht, entdecken Sie vielleicht Stücke die Ihnen gefallen und zukünftig einen Platz in Ihrer eigenen Musikbibliothek finden. Das hier könnte Ihnen dabei auch helfen!

Viel Spaß beim anklicken und reinhören...

The Offspring - Smash (1994)

Dog Eat Dog - All Boro Kings (1994)

Selig - Hier (1995)

Faith No More - King For A Day, Fool For A Lifetime (1995)

Depeche Mode - Violator (1990)

Pearl Jam - Ten (1991)

Beastie Boys - Ill Communication (1994)

Metallica - Metallica (1991)

Radiohead - The Bends (1995)

Red Hot Chili Peppers - Blood Sugar Sex Magik (1991)

Sublime - Sublime (1996)

Rage Against The Machine - Rage Against The Machine (1992)

Soundgarden - Superunknown (1994)

Guns N'Roses - Use Your Illusion I (1991)

Guns N' Roses - Use Your Illusion II (1991)

Fugees - The Score (1996)

Alanis Morisette - Jagged Little Pill (1995)

2Pac - All Eyez On Me (1996)

Oasis - Definitely Maybe (1994)

The Breeders - Last Splash (1993)

Marilyn Manson - Antichrist Superstar (1996)

Air - Moon Safari (1998)

Nirvana - MTV Unplugged In New York (1994)

Nine Inch Nails - The Downward Spiral (1994)

Natürlich gab es weit mehr Alben & Musikrichtungen. Aber ich habe jede Scheibe, die ich hier vorstelle, selbst besessen und diese kleine Liste spiegelt somit meinen eigenen Musikgeschmack. Das ist für jeden natürlich anders. Bei PULS gibt es zum Beispiel eine Liste der 100 besten Alben aus den Neunzigern, die man sich anschauen sollte.

Und wer daran keinen Spaß hat, für den haben wir noch ein paar ziemlich grausame Musikvideos in petto...

Über den Autor

Thilo Heffen

Thilo Heffen

Thilo Heffen wurde 1970 geboren und ist immer noch nicht tot. Sein Berufsleben besteht zum großen Teil aus Titeln mit dem Präfix "Ex-", wie zum Beispiel Ex-Soldat, Ex-Netzwerkingenieur, Ex-Filmemacher, Ex-Operations Manager oder Ex-Niederlassungsleiter. Wird er gerade nicht von Frau, Kindern oder Hund in Beschlag genommen, versucht er auf EXIMUM Beiträge so interessant zu schreiben, dass sie auch von anderen gerne gelesen werden.