Männerleben

8 Anzeichen dafür dass Ihr Gegenüber ein Psychopath ist

Wenn wir den Begriff “Psychopath” hören, dann denken die meisten von uns an einen unkontrollierten Irren, der Messer schwingend aus einem gruseligen Haus auf uns zu stürmt. Im richtigen Leben aber ist das natürlich nicht so, denn im richtigen Leben sind diese Menschen freundlich, erfolgreich und gut integriert. Deshalb sollte man auf eventuelle Anzeichen im eigenen Umfeld achten, beim Vorgesetzten, Kollegen oder der Partnerin, denn der Umgang mit Menschen, die an dieser Persönlichkeitsstörung leiden, kann für einen selbst verheerend sein. Hier sind 8 Anzeichen, an denen Sie erkennen können, ob Ihr Gegenüber ein Psychopath ist.

Aber was ist eigentlich ein Psychopath?

Laut Wikipedia bezeichnet man Psychopathie als “eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht.

Eine der größten Missverständnisse ist die Vorstellung, dass Psychopathen aggressiv und gewalttätig sind. Tatsächlich könnten Sie sich in Gegenwart eines Psychopathen befinden, sogar mit einer Psychopathin verheiratet sein, ohne dass Sie etwas davon merken würden. Diese Menschen sind angepasst und machen in den meisten Fällen einen angenehmen und sympathischen Eindruck. Und eben dieser Anschein der Normalität macht sie so gefährlich.

Psychopath - Ihr neuer Kollege ist total nett! Wirklich...?

Ihr neuer Kollege ist total nett! Wirklich…?

Mögliche Ursachen der Krankheit

Obwohl bisher nachgewiesen wurde, dass Psychopathen Struktur- oder Funktionsdefizite in verschiedenen Hirnregionen aufweisen, ist es bislang noch nicht 100%-ig geklärt, was diese Krankheit auslöst und woher sie kommt. Man weiss aber, dass auch genetische Faktoren, biologische Faktoren, psychische Faktoren und neurobiologische Veränderungen eine Rolle spielen können.

Diagnose

Laut ICD-10, dem weltweit wichtigsten Klassifikationssystem für medizinische Diagnosen, müssen drei der folgenden Kriterien erfüllt sein um eine dissoziale Persönlichkeitsstörung zu diagnostizieren:

  1. Gefühlskälte und Rücksichtslosigkeit gegenüber den Gefühlen anderer
  2. Missachtung sozialer Regeln, Normen und Verpflichtungen sowie grobe und andauernde Verantwortungslosigkeit
  3. Mangelnde Fähigkeit, eine langfristige Beziehung einzugehen bzw. rasch wechselnde Beziehungen, jedoch keine Schwierigkeiten, oberflächliche Beziehungen zu führen
  4. Sehr geringe Frustrationstoleranz, niedrige Schwelle zu aggressivem Verhalten (auch gewalttätigem Verhalten)
  5. Fehlendes Schuldbewusstsein
  6. Ausgeprägte Neigung zu Schuldzuweisungen an andere oder einleuchtende Rationalisierung für das eigene Verhalten (Das Abstreiten der eigenen Schuld)

Es gibt verschiedene Tests um festzustellen, ob jemand an dieser dissozialen Störung leidet. Dabei ist die vom Kriminalpsychologen Robert D. Hare -für den forensischen Bereich- entwickelte Checkliste zur Psychopathie (PCL) am verbreitesten.

Psychopath - Passen sich jeder Gruppe an!

Menschen mit einer dissozialen Störung dieser Art passen sich jeder Gruppe an

8 Anzeichen dafür dass Ihr Gegenüber ein Psychopath ist

Im folgenden haben wir eine kleine Checkliste für Sie bereitgestellt, anhand derer Sie überprüfen können ob Ihr Gegenüber vielleicht an dieser psychischen Erkrankung leidet. Natürlich ersetzt diese Liste keine fachärztliche Diagnose und wir sind weder Mediziner noch Psychologen. Doch kann sie -bei Zutreffen der meisten oder aller Faktoren- vielleicht einen ersten Hinweis geben.

1 – Keine Schuldgefühle
Ein Psychopath macht was er will ohne Rücksicht auf die Gefühle anderer oder die Konsequenzen, die sein Handeln für andere haben könnte.

2 – Kein Mitgefühl
Es ist ihm unmöglich sich in andere Menschen hineinzuversetzen oder etwas aus der Perspektive seiner Mitmenschen zu sehen. Ihm geht jegliche Empathie ab. Er ist aber imstande Mitgefühl durch Beobachtung zu simulieren.

3 – Genießt es andere sich schuldig fühlen zu lassen
Psychopathen manipulieren die Gefühle anderer damit sie ihr Ziel erreichen. Sie registrieren jedes noch so kleine Detail an einer Person, bauen Vertrauen auf, nur um die Informationen dann gegen die Person einzusetzen.

4 – Sie schätzen nur sich selbst
Solange sie bekommen was sie wollen und tun können was sie möchten, ist ihnen egal ob die Welt untergeht.

5 – Sie glauben dass sie besser als andere sind
Psychopathen glauben dass sie besser als der Rest sind und können deshalb ohne Schuldgefühle leben.

Psychopath - Ist Ihre Ehefrau betroffen?

Selbst in Ehen weiss man oft nicht wie es wirklich um den anderen steht

6 – Pathologische Lügner
Ein weiterer Hinweis: Psychopathen lügen nicht nur um einen Vorteil zu erlangen. Sie lügen auch wenn es keinen erkennbaren Vorteil für sie hat. Damit gewinnen sie das Gefühl der Macht über ihr Umfeld und führen ihre Mitmenschen ohne Skrupel in die Irre.

7 – Sie werden oft gemocht
Sie kommen mit jedem aus und werden auch von jedem gemocht. Sie sind charmant, freundlich und offen. Das ermöglicht ihnen Ihr Vertrauen zu erlangen und alles über Sie zu erfahren.

8 – Sie übernehmen keine Verantwortung für ihr Handeln
Sie fühlen sich nicht verantwortlich und zeigen keine Reue. Auf diesem Weg sind sie in der Lage, jeden zu manipulieren und ihrem Willen unterzuordnen. Oft empfinden sor für ihre Opfer nichts als Verachtung.

Wie sollten Sie sich verhalten?

Der beste Rat: Meiden Sie jeglichen Kontakt. Keine Anrufe, keine E-Mails, keine Facebook-Freundschaft. Nur wenn Sie keinen Kontakt haben, können Sie weder manipuliert noch verletzt werden. Natürlich ist diese Methode extrem. Leider stellt sie die einzige Alternative dar, denn Sie können einen Psychopathen nicht wirklich heilen oder therapieren. Wir sind uns auch bewusst dass dieser Ratschlag nahezu unmöglich zu befolgen ist, sobald es sich um Ihre Partnerin oder um jemandem im nahen beruflichen Umfeld handelt. Vielleicht helfen Ihnen die Linktipps unten weiter .

Weiterführende Links zum Thema

Bildnachweis: Unsplash.com

Über den Autor

Thilo Heffen

Thilo Heffen

Thilo Heffen wurde 1970 geboren und ist immer noch nicht tot. Sein Berufsleben besteht zum großen Teil aus Titeln mit dem Präfix "Ex-", wie zum Beispiel Ex-Soldat, Ex-Netzwerkingenieur, Ex-Filmemacher, Ex-Operations Manager oder Ex-Niederlassungsleiter. Wird er gerade nicht von Frau, Kindern oder Hund in Beschlag genommen, versucht er auf EXIMUM Beiträge so interessant zu schreiben, dass sie auch von anderen gerne gelesen werden.