Kennen Sie Life Hacks? Die erfreuen sich schon seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es für alle Bereiche des Lebens Anleitungen, Tricks & Kniffe, mit denen der Alltag erleichtert und Ziele schneller erreicht werden können. Ich präsentiere Ihnen heute eine Liste mit Travel Hacks, speziell für die Geschäftsreise oder den Urlaub, die Ihnen das Leben etwas leichter machen.

Dabei übernehme ich natürlich keine Garantie dass jeder dieser Travel Hacks auch wie beschrieben funktioniert. Ich habe einige -nicht alle- schon selbst ausprobiert und kann sagen, dass mir diese weitergeholfen haben. Vielleicht helfen sie auch Ihnen.

Ach ja, einige der erfolgreichsten Reiseblogger Deutschlands waren so freundlich, uns einen Tipp aus ihrer Trickkiste mitzugeben. An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank dafür!

Vorbereitungsphase

1 Lassen Sie sich alarmieren
Wann ist der richtige Zeitpunkt in den Urlaubsvorbereitungen, um das günstigste Flugticket oder Hotelzimmer zu buchen? Ein Jahr vorher? Ein halbes? Zwei Monate oder zwei Wochen? Die Wahrheit ist dass es keinen idealen Zeitpunkt gibt. Und deshalb ist es unmöglich alle Angebote zu jeder Zeit selbst im Auge zu haben. Aber mit Hilfe einer App wie z.B. Hopper können Sie sich Alarme setzen, die Sie bei Erreichen des günstigsten Preises für Flüge oder Hotels benachrichtigen.

2 Die besten Sitze bekommen
Haben Sie schon mal einen Langstreckenflug auf einem Mittelplatz verbracht? Nein? ICH durfte diese Erfahrung auf dem Weg von Hongkong nach Frankfurt schon machen. Und der Typ rechts neben mir war genauso groß und breit wie ich! Das kann mir aber nicht mehr passieren, denn ich benutze jetzt die App SeatGuru. Hier können Sie für jeden Flug genau sehen welche Sitze okay (Grün) sind und welche Sie lieber nicht nehmen sollten.

Travel Hacks - Kostüme und Geld

Besserer Wechselkurs als bei der Bank: Auf der Sesamstrasse (@Mikhail Rakityanskiy)

3 Reden Sie mit Ihrer Bank
Informieren Sie Ihre Bank und/oder Ihr Kreditkarteninstitut über Ihre Reise. Wenn die nicht Bescheid wissen dass Sie in Thailand gerade 10 paar Stoffhosen kaufen, wird der Sachbearbeiter vielleicht Kreditkartendiebstahl wittern und womöglich Ihre Karte sperren. Ihn dann aus dem Ausland vom Gegenteil zu überzeugen kann teuer und langwierig werden. Für bestimmte Länder/Destinationen müssen Ihre Karten unter Umständen sogar erst noch freigeschaltet bzw. muss eine Höchstgrenze für Geldgeschäfte festgelegt werden. Informieren Sie sich!

Der ultimative Travelhack ist Zeit. Bring lieber doppelt so viel Zeit mit und erkunde halb so viel. Zeit ist der einzige Unterschied zwischen einer Katastrophe und einer lustigen Reise-Geschichte. Zeit bestimmt außerdem, ob du mit 100 Euro eine Woche oder einen Tag reist. Zeit ist der größte Luxus auf Reisen – und im Leben…Florian von flocutus.de

4 Profi-Tipp: Der WLAN Pocket Router
Von unzähligen Hotelaufenthalten weiss ich, dass das WLAN dort oftmals ziemlich lahm und die Menge an Geräten, die Sie zeitgleich verwenden können, begrenzt ist. Einer der cleveren Travel Hacks: Der eigene WLAN-Router. Diese kleinen und leichten Dinger verbinden Sie per LAN-Kabel mit dem Netz des Hotels. Jetzt surfen Sie  mit höherer Geschwindigkeit (Im Vergleich zum regulären WLAN des Hotels) UND können all Ihre Geräte über Ihren Router zeitgleich laufen lassen.

5 Flüssigkeiten transportieren
Sammeln Sie schon vor dem Urlaub kleine, wiederverschliessbare Behältnisse, Flaschen, Dosen, usw., in die Sie dann Shampoo, Duschgel, etc. füllen können. So müssen Sie nicht die Produkte in Reisegröße aus dem Drogeriemarkt kaufen (Was sich mit der Zeit ganz schön läppern kann) und verwerten einen kleinen Teil des Plastikmülls.

6 Richten Sie sich einen Adventure-Fund ein
Das ist wahrlich kein Hexenwerk und vielleicht sogar noch nicht einmal ein Hack: Stellen Sie sich ein leeres Glas mit Schraubverschluss ins Regal und werfen Sie, wann immer es geht, Geld in dieses Glas. Wenn Sie das früh genug anfangen und bis zur Buchung oder Beginn Ihrer Reise durchhalten, haben Sie sich ein nettes finanzielles Polster geschaffen.

7 Stadtplan im Handy speichern
Nicht immer steht WLAN oder mobiles Internet an der Destination zur Verfügung, oder es kostet Unsummen. Wenn man trotzdem die fremde Stadt erkunden will sollte man sich schon zuhause den entsprechenden Stadtplan von Google Maps offline auf sein Smartphone speichern.

Vor einer Reise – vor allem in ferne Länder – ist es sinnvoll, seine Reiseunterlagen und Papiere (Reisepass, Ausweis, Führerschein, Versichertenkarte) einzuscannen und sich selbst per E-Mail zuzusenden. Diese extra Kopien sind sicher und im Fall der Fälle kann man von überall auf sie zugreifen. Bei Bedarf kann das Ganze auch in eine PDF verwandelt und diese zusätzlich auf das Smartphone heruntergeladen werden, sodass man im Notfall auch offline an seine Dokumente herankommt.Mari von baybkindundmeer.de

Packen

8 So riechen Koffer und Wäsche gut
Legen Sie sich zwei, drei Trocknertücher in den Koffer und ihre Wäsche im Koffer riecht selbst nach einem Langstreckenflug so frisch wie gerade eben aus der Waschmaschine gezogen. Hervorragend eignen sich auch die kleinen Seifenstücke, die in fast jedem Hotel kostenlos im Bad liegen.

Travel Hacks - Schaf auf Dach

Schaf statt Weichspüler: Umweltfreundlich und riecht gut (@Gwendolyn Anderson)

9 Erste Hilfe
Planen Sie immer für die kleineren Unwägbarkeiten des Lebens: Magenverstimmung, Durchfall, Kopfschmerzen, kleinere Wunden… Ein kleines Erste-Hilfe-Set wie das von GoLab nimmt kaum Platz weg und wiegt nichts. Es empfiehlt sich auch immer ein paar Pflaster im Geldbeutel zu haben!

10 Der Fake-Geldbeutel
Der Schlüssel zu einem guten Fake-Geldbeutel: Er sieht aus wie ein echter! Machen Sie ein paar kleine Geldschein rein, ein paar unwichtige Karten, ein Foto. Wichtig ist dass Sie dabei nicht zuviel Informationen über sich preisgeben und der Geldbeutel so aussieht als wäre er tatsächlich in Benutzung. Ein Dieb wird auf den ersten Blick den Unterschied nicht erkennen und Sie behalten Ihr richtiges Portemonnaie.

11 Auslaufschutz
Na, Shampoo oder Duschgel ausgelaufen? Das riecht zwar gut, versaut aber Ihre Klamotten und elektronischen Spielzeuge im Koffer ohne Ende! Um das zu verhindern schrauben Sie den Deckel der Flasche ab und legen ein Stück Klarsichtfolie über die Öffnung. Jetzt wieder Deckel drauf, zuschrauben und Sie haben eine weitere Gefahrenquelle minimiert.

Um ganz sicherzugehen können Sie die Flaschen zusätzlich in einem ZipLoc-Beutel verschliessen.

12 Faltflasche
Jeder, der schon einmal geflogen ist weiß, dass kein Getränk durch die Sicherheitschecks am Flughafen kommt. Und dass die Preise im Transitbereich gesalzen sind. Sie kann das nicht jucken, denn SIE haben sich eine leere Flasche ins Handgepäck gepackt oder gleich eine Faltflasche wie die von Nomader gekauft, die Sie jetzt umsonst und so oft Sie wollen an den Wasserspendern auffüllen können. Clever!

Travel Hacks - Trolley am Flughafen

Nie unbeaufsichtigt stehen lassen (@Michał Parzuchowski)

13 Unterhosen ins Handgepäck
Packen Sie sich eine, am besten mehr, Unterhosen ins Handgepäck. Wer schlau ist hat da auch gleich seine Zahnbürste oder sogar ein “Überlebensset” mit T-Shirt, etc mit da drin. Auch wenn die meisten Koffer mit den Besitzern am Urlaubsort ankommen, bleibt doch ein Teil zurück oder verschwindet auf Nimmerwiedersehen. Gut wenn Sie dann wenigstens eine Minimalausstattung dabei haben um die erste Zeit über die Runden zu kommen!

14 Den Laptop schützen
Sie können Ihren Laptop im Koffer schützen, in dem Sie ihn in eine ganze normale Versandtasche mit Luftpolstern packen. Darin ist er genauso gut wie in einer teuren Hülle aufgehoben. Bonus: Er ist für Diebe auf den ersten Blick nicht zu erkennen!

15 Geheimwaffe Ziploc Beutel
Was für Ford Prefect das Handtuch war, sind Ziploc Beutel für den erfahrenen Reisenden. Klein und versatil können Sie für alles Mögliche verwendet werden: Wertsachen transportieren, Handy vor Regen schützen, Kamera einpacken. Sie sollten immer ein paar dieser Beutel in verschiedenen Größen mitnehmen.

16 Elektronische Packliste
Es empfiehlt sich sowieso eine Packliste anzulegen. Und da wir mittlerweile für alles eine App benutzen, warum nicht auch dafür? Pack the Bag (iOS) oder Packing List (Android) sind zwei Apps, die von allen Seiten empfohlen werden. Sie können so Ihre Liste auch am Urlaubsort erweitern oder verfeinern, damit Sie beim nächsten Trip noch besser aufgestellt sind.

Ansonsten würde ich vermutlich empfehlen, die Kleidung im Koffer zu rollen und nicht zu falten, so spart man unheimlich viel Platz und bei vielen Hotel-Wechseln entsteht nicht so schnell ein Chaos im Gepäck, weil alles wunderbar griffbereit ist.Nina von smaracuja.de

Reise

17 Müslibox als Mülleimer
Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, kann Ihnen der folgende Tipp nützlich sein: Stecken Sie einen Müllbeutel in eine große, wieder verwendbare Müslibox. Deckel drauf. Jetzt können Sie Ihren Müll während der Fahrt darin sammeln, und zwar ohne dass er Ihnen Ihr Auto voll stinkt.

18 Buchen Sie eine ganze Sitzreihe
Wenn Sie zu zweit reisen sollten Sie sich den Gang- und den Fensterplatz reservieren. Die Chance, dass der Sitz zwischen Ihnen frei bleibt, ist so um einiges höher, vor allem wenn der Flug nicht ausgebucht ist. Und falls dort wirklich jemand Platz nehmen sollte, wird er bestimmt gerne mit einem von Ihnen tauschen damit Sie zusammen sitzen können.

19 Handgepäck
Ihr Handgepäck wird gewogen und darf das von der Airline vorgegebene Gewicht nicht überschreiten. Allerdings erlaubt man Ihnen ein zweites Stück Gepäck, nämlich Ihren Rucksack oder Ihre Handtasche. Dieses wird nicht gewogen und unterliegt damit auch keiner Gewichtsbeschränkung. Packen Sie deshalb die schweren Sachen wie Kamera, Elektronik und Laptop immer in die Zweittasche.

Travel Hacks - Tuc Tuc Taxi

Andere Länder, andere Taxis! (@Lauren Kay)

20 Taxi, Taxi
Nach Ankunft stürmen Sie aus dem Flughafengebäude und sind trotzdem zu langsam! Alle Taxis belegt und weit und breit kein freies zu sehen. Anstatt zu warten, gehen Sie in den Abflugbereich des Flughafens. Dort steigen ständig Gäste aus Taxis und es gibt keine Warteschlange.

21 SIM-Karte von nationalem Anbieter
Besorgen Sie sich am Ankunfts-Flughafen eines dieser Prepaid-Schnäppchen, die von den nationalen Telefonanbietern angeboten werden. Dann können Sie den ganzen Urlaub lang entspannt im Internet surfen, chatten oder telefonieren, ohne die horrenden Roaming Gebühren zahlen zu müssen. Wahlweise können Sie sich auch die Angebote von beispielsweise ChatSim anschauen.

22 WLAN Zugang verlängern
Sie warten am Gate auf Ihren Abflug, aber der ist gerade zwei Stunden nach hinten gerückt? Die Sitzung im kostenfreien WLAN des Flughafens läuft aber in einer halben Stunde ab und Sie wollten den Film noch zu Ende schauen? Löschen Sie nach Ablauf der Zeit einfach die Cookies auf Ihrem Gerät und melden Sie sich neu an. Voilà!

Wenn du auf der Suche nach günstigen Flügen im Internet bist, switche unbedingt in den Incognito Modus. Deine Suchanfrage wird über Cookies gespeichert und es ist nicht unwahrscheinlich, dass du beim zweiten oder dritten Mal checken der Preise, einen teureren Flug angezeigt bekommst.Marianna von weltenbummlermag.de

Angekommen

23 Verstecken Sie Ihr Bargeld
Eine Frage, die man sich oft im Urlaub stellt: Wohin mit dem Bargeld? Wer dem Safe im Zimmer nicht traut, dem hilft vielleicht der folgende Tipp: Verstecken Sie es! Und zwar dort, wo wahrscheinlich keiner danach suchen würde! Wenn Sie Kinder dabei haben packen Sie das Geld in eine Windel (Wer durchsucht schon volle Windeln?), oder rollen Sie es zusammen und stecken Sie es in einen Behälter für Lippenbalsam. Empfehlenswert sind auch die Verpackungen von Damenbinden.

24 Bargeld, aber woher?
Tauschen Sie bloß kein Geld an den Exchange-Schaltern des Flughafens, nicht bei deren Gebühren! Fragen Sie lieber bei Ihre Bank nach wie es mit dem Bargeld abheben im Reiseland aussieht. Haben Sie grünes Licht, können Sie dort an den jeweiligen Geldautomaten vielleicht sogar ohne Gebühren Geld abheben.

25 Shower-Caps als Schuhüberzieher
Ich habe mich immer gefragt, was für eine Sorte Mensch eigentlich die Duschhauben in den Badezimmern der Hotels benutzt. Jetzt weiss ich es: Es sind Menschen wie ich! Man kann sie nämlich wunderbar über die Schuhe spannen und versaut sich so nicht den Rest der Kleidung im Koffer.

26 USB am TV laden
Wenn mal Not am Mann ist und Sie kein Ladegerät oder Adapter zur Hand haben, dann können Sie Ihr USB-Kabel auch am hoteleigenen Fernsehgerät in Ihrem Zimmer anschließen. Oder Sie fragen an der Rezeption nach einem Ladegerät. Gäste vergessen so etwas oft und die Chance ist groß, dass für Ihr Gerät ein passendes Ladegerät dabei ist.

Travel Hacks - Kaputter Fernseher

Wo war nochmal der USB-Anschluss? (@Tina Rataj-Berard)

27 Musik aus dem Glas
Insider-Tipp: Wenn Sie mehr Wumms! für die Musik aus Ihrem Smartphone wollen, stellen Sie es in ein Glas. Die Zahnputzbecher im Bad Ihres Hotelzimmers eignen sich dafür hervorragend. Sie müssen allerdings aus Glas sein!

28 Hotelbettwäsche checken
Hier ein Ratschlag vom Hygienebeauftragten Ihres Herzens: Die Bettwäsche sollte noch sichtbare Falten vom zusammenlegen haben, dann ist das Bett neu bezogen. Hat sie das nicht, ist die Chance groß, dass sie schon lange nicht mehr gewechselt wurde oder schon jemand darin geschlafen hat.

29 Wie ein Einheimischer aussehen
Es gibt zwei Möglichkeiten im Urlaubsland sofort als Tourist aufzufallen: Sie tragen ein Schild um den Hals, auf dem in der Landessprache “Ich bin Tourist” steht. Oder Sie laufen in Funktionskleidung durch die Gegend (Zip-Off Hose, kariertes Hemd, Trekkingstiefel), die Kamera vor den Bauch geschnallt. Wenn Sie aber lieber unauffälliger bleiben wollen, sind Jeans und T-Shirt überall eine gute Wahl. So sind Sie kein Primärziel mehr für Taschendiebe, Straßenverkäufer oder Bettler, sondern sehen aus wie die meisten Einheimischen überall auf der Welt.

30 Kleidung glatt duschen
Als ich in Doha zu einem Jobinterview eingeladen war, packte ich am Tag vorher Hemd plus Anzug aus und musste mit Erschrecken feststellen, dass sie ziemlich zerknittert waren. Was geholfen hat: Duschen! Hängen Sie die verknitterten Sachen an einem Bügel ins Bad und duschen Sie heiß. Der Wasserdampf zusammen mit dem Eigengewicht der Kleidung lässt sie wieder glatt werden.

31 PIN bei parkendem Auto anlegen
Wenn Sie in einer fremden Stadt mit dem Auto unterwegs sind, setzen Sie beim verlassen des parkenden Fahrzeugs einen Pin auf der Map in Ihrem Smartphone. So finden Sie es ohne Probleme auch nach Stunden wieder.

Sie kennen Travel Hacks die Sie unbedingt loswerden möchten? Teilen Sie sie uns auf unseren Social Media Kanälen mit. Klicken Sie einfach auf den entsprechenden Button hier unten:

Über den Autor

Thilo Heffen

Thilo Heffen

Thilo Heffen wurde 1970 geboren und ist immer noch nicht tot. Sein Berufsleben besteht zum großen Teil aus Titeln mit dem Präfix "Ex-", wie zum Beispiel Ex-Soldat, Ex-Netzwerkingenieur, Ex-Filmemacher, Ex-Operations Manager oder Ex-Niederlassungsleiter. Wird er gerade nicht von Frau, Kindern oder Hund in Beschlag genommen, versucht er auf EXIMUM Beiträge so interessant zu schreiben, dass sie auch von anderen gerne gelesen werden.