Vanguard Moto Guzzi V7 Custom

Die neueste Kreation von Gannet Design und Wrench Kings für Vanguard

Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen ob er Motorräder mag oder nicht. Aber ab und zu erscheint ein Bike, welches auch dem schärfsten Gegner des Zweiradfahrens mindestens ein erstauntes “Oh!” entlocken dürfte. Mit der Vanguard Moto Guzzi V7 Custom ist allen Beteiligten so ein Motorrad gelungen.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von Moto Guzzi hat das Schweizer Designstudio GANNET Design im Auftrag von Vanguard Clothing ein Bike entworfen, bei dessen Look die limitierte V7 Rider Anniversary Jeans als Inspiration diente und das als Verbeugung vor der traditionsreichen italienischen Motorradmarke gelten kann. Und man sieht auch auf den ersten Blick dass der Ansatz, eine visuelle Verbindung über zwei grundsätzlich verschiedene Bereiche hinweg herzustellen, mehr als gelungen ist.

Praktisch umgesetzt wurde der Brückenschlag zwischen Vintage und Moderne mit Unterstützung der Custom-Bike-Schmiede Wrench Kings aus dem niederländischen Bilthoven.

Dass ein Projekt wie dieses alles andere als einfach ist und hohe Ansprüche stellt, darüber braucht man sich, glaube ich, nicht streiten. Aber mit Ulfert Janssen, Chef des Schweizer Designbüros, hat sich ein alter Hase der Sache angenommen: Letztes Jahr entwarf er für den gleichen Kunden schon die Vanguard Moto Guzzi V8, die von Numbnut Motorcycles gebaut wurde.

Auffällig ist wie gut das Design der Jeans im Look des Motorrads verwirklicht wurde: Von der denimblauen Lackierung über den handgenähten Ledersitz (Der das gleiche Steppmuster besitzt wie das Back Label der Anniversary Jeans) bis hin zum Rücklicht im Vanguard-Logo-Design, überall sieht man deutliche Hinweise auf den Ideengeber.

Die Moto Guzzi wurde leicht nach vorne geneigt, was ihr einen aggressiveren Look verschafft. Das gekürzte Rahmenheck, die Cockpitschale und die Höckerbank unterstützen dazu den typischen Cafe-Racer Stil. Obwohl der originale Tank verwendet wurde, musste er so angepasst werden, dass die Monza Cap und das Metallplättchen mit dem Vanguard-Logo ihren sicheren Platz auf ihm finden.

Natürlich ist nicht alles alt was nach Vintage aussieht, schon gar nicht im technischen Bereich. Modernste Komponenten wie z.B. eine Motogadget M-Unit wurden verbaut, um ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Einen Beweis der Detailverliebtheit findet man unter anderem bei den Schrauben: Sie wurden in der gleichen Farbe wie die Knöpfe der Jeanshose eloxiert.

Hier übrigens das “Making of” – Video bei dem man sehr schön sieht was die Jungs von Wrench Kings geleistet haben.

Wer weitere Infos will oder Interesse an anderen Projekten hat, der kann sich die Links unten gerne anschauen:

GANNET Design

Wrench Kings

Vanguard Clothing

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Vanguard / Gannet Design

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More