SUECO LEDERBAUSÄTZE

Selbstgemacht ist immer noch am schönsten

Das Selbermachen erlebt ein Revival. Made by Yourself wird wieder ganz groß geschrieben. “Ich kann das – Ich bastle das einfach selbst!” denken inzwischen auch immer mehr Männer und schließen sich diesem Trend an. Dabei geht es nicht nur um den Umbau des eigenen Motorrades oder um das Renovieren des “Man Cave”. Auch im feinmotorischen Bereich tut sich einiges. Zum Beispiel beim Nähen der eigenen Geldbörse, des Visitenkarten-Etuis oder der Handtasche für die Liebste.

Sarah und Julio aus München hatten eine Idee: Warum nicht Taschen und diverse Lederwaren selbst anfertigen und auch den Menschen diese einzigartige Nähkunst ein Stück weit vermitteln, in diversen Workshops oder zu Hause?

Das Interesse der Menschen war umgehend geweckt. In einer kleinen Werkstatt mitten im Herzen von München nehmen sich die beiden Unternehmer Zeit, um diversen Neugierigen bei der Fertigung ihrer Lederprodukte behilflich zu sein.  Schritt für Schritt werden die Leute bei der Herstellung ihrer ganz individuellen Tasche, Geldbeutel oder Kartenetuis aus Leder begleitet.

Sarah und Julio vermitteln mit ihrem meisterlichen Können, wie Taschen und Kleinwaren aus Leder selbst gemacht werden.

sueco leder - Notizbücher

Schiefgehen kann dabei nichts, zumal auf die Unterstützung von Sarah und Julio gesetzt werden darf. Sie begleiten sicher durch jeden Workshop und das passende Schnittmuster wird bereits bei Beginn an jeden Besucher ausgehändigt. Auch jene, die mit der Handwerkskunst nicht viel am Hut haben, können im kleinen Atelier der sueco Manufaktur glänzen.

Also Männer – nur keine Scheu. Ihr könnt das! Macht Eurer Liebsten eine Handtasche, die den Einmaligkeitsfaktor in sich trägt. Oder greift zur Nadel, um eine individuelle Geldbörse für den Eigengebrauch anzufertigen.

sueco leder - Nähen 1

sueco leder - Nähen 2

sueco leder - Nähen 3

sueco leder - Nähen 4

Wer sich nicht in die Hauptstadt von Bayern aufmachen möchte, der bestellt kurzerhand ein Gesamtpaket, das zum Nähen einlädt. Das Paket beinhaltet alle Materialien, die für eine Tasche nötig sind. Leder nähen mit sueco ist eine relativ einfache Sache. Schnell ist der Clou mit der Nadel herausgefunden. Die Gründer der Ledermanufaktur schwören darauf.

Wie es der Zufall so will, kam die Idee für das Nähen von Lederwaren ganz beiläufig. Ein Geschenk für die Freundin sollte angeschafft werden. Eine Tasche sollte es sein. Aber keine x-beliebige, sondern die schönste die es gibt. So entstand das erste Fabrikat.

Diese eine Ledertasche galt als der Meilenstein für die Firmengründung. Denn sie überzeugte durch ihre Individualität und ihrer Kreativität. So war für Julio schnell klar, es muss nicht bei diesem einen Modell bleiben. Das eine selbst hergestellte Stück diente den beiden als Inspiration für ihre Selbstständigkeit. Im Jahre 2013 legten die beiden dann den Grundstein für ihr die sueco Manufaktur.

In der Zwischenzeit entstanden viele hochwertige Lederprodukte im unverkennbaren schönen Look.

sueco leder - Werkbank

Am besten Sie fangen mit einem DIY Kits an. Bei einem solchen Modell weisen alle Schnittteile aus Leder einen Zuschnitt und eine Vorlochung auf. So kann die Nähmaschine getrost in der Ecke stehen bleiben. Die Tasche wird mit der Hand genäht.

Das mitgelieferte Garn wird kurzerhand in die vorhandenen Löcher gefädelt. Eine leichte Sache! Sollte trotzdem die Nadel der Hand nicht gehorchen, kann der letzte Stich einfach aufgetrennt werden und schon geht es weiter. Jedes Paket beinhaltet so viel reißfestes Garn, dass viele Nähte noch einmal genäht werden können.

Laut Julio handelt es sich hierbei um gewachstes Garn, welches besonders gut zum Nähen mit der Hand geeignet ist, weil es vielem Stand hält und nur schwer reisst.

Kleiner Geheimtipp: Folgen Sie einfach der bebilderten Anleitung, die Schritt für Schritt vorgibt, was als Nächstes zu geschehen hat. Wer sich an die Anleitung hält, der wird bald seine eigenes Fabrikat aus Leder in den Händen halten.

Auf die Frage, wie viel Zeit für die Herstellung einer Unikat Handtasche benötigt wird, antwortet Julio: “Der Zeitfaktor ist von der jeweiligen Tasche abhängig. Aber generell sollte für eine Handtasche ca. 4 Stunden Näharbeit eingeplant werden. Für den Geldbeutel und das Etui kann eine Stunde veranschlagt werden.“

Vielleicht ist es eine Überlegung wert, mit einem Geldbeutel oder einem Etui zu beginnen. In Folge haben die meisten Leute die Kunst des Nähens dann so weit gelernt, dass sie sich an das große Vorhaben Tasche wagen können.

Nähen ist nicht nur Frauensache. Wen jetzt die Lust zu Nähen gepackt hat, der bestellt das DIY Set Handtasche (Denken Sie daran: Weihnachten steht bald vor der Tür…).

Dieses Set beinhaltet Nadeln, Garn und Leder. Die Einzelteile sind bereits zugeschnitten und gelocht. Es gibt sie in den Farben: Cognac, Braun und Schwarz. Auch Schrauben mit Schraubendreherplättchen zum befestigen der Henkel sind dabei.

Die beiliegende Anleitung sorgt dafür, dass der Prozess des Nähens noch leichter von der Hand geht. „Werden Einzelteile von unseren Kunden benötigt, können diese einfach nachbestellt werden. Auch jeder einzelne Schnittteil kann nachgeliefert werden“, versichert Julio.

sueco leder - Schlüsselanhänger

Unsere letzte Frage an ihn: Woher kommt das Material, aus dem die diversen Lederwaren gemacht sind? Julio klärt auf: „Das Leder beziehen wir von der Gerberei Schmid, einem Familienunternehmen aus Baden Württemberg.

Das Leder ist zu 100 % natürlich und frei von jeglichen Chemikalien. Als Gerbstoffe wurden ebenso natürliche Rohstoffe verwendet, nämlich Rinden und Hölzer. Für die Taschen werden keine Tiere wegen der Haut gezüchtet, die Häute selbst sind ein Nebenprodukt der Fleischindustrie.”

Julio freut sich schon, denn ab Dezember werden wieder neue Workshops in seinem Atelier starten. Ganz besonders freut er sich über männliche Teilnehmer, die dann mit ihren Nähkünsten glänzen.

Alle Bilder: sueco


An alle Leserinnen und Leser!
Wir verzichten bei EXIMUM auf eine Paywall oder eine Flut von störender Werbung. Wir möchten diese Seite für alle offen halten, die Interesse an unseren Artikeln haben. Wenn jeder, der unsere Beiträge liest und mag, hilft, diese zu finanzieren, wird es EXIMUM auch in Zukunft geben. Hier können Sie unterstützen: via PayPal und Steady.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More