Tragen Sie noch ein Bandshirt? Baggy Pants? Eine Basecap, wenn Sie auf die Strasse gehen? Wollen Sie sich vielleicht demnächst einen Suppenlöffel um den Hals hängen, nur weil es trendy ist, obwohl Sie weit jenseits der 20 sind? John Galfano von 40overfashion.com erklärt, welche Möglichkeiten es gibt, in einem reiferen Alter gut gekleidet zu sein ohne sich der Lächerlichkeit preiszugeben.

Übersetzung aus dem Englischen: Thilo Heffen

Willkommen Freunde! Schön dass Sie hier sind. Heute möchte ich ein paar Minuten über Bekleidungstrends sprechen und darüber, ob wir als Männer über 40 diesen “Männer-Trends” folgen sollen. Oder lassen wir es sein und ignorieren sie ganz einfach? Aber lassen Sie mich ganz schnell erst das Offensichtliche ansprechen: Ja, der Hintergrund, den Sie in diesem Video sehen, ist anders. Das liegt daran, dass ich zurück in die Gegend von Seattle gezogen bin. Es war eine sehr schwierige Entscheidung und eine, über die ich in einem zukünftigen Video sprechen werde. Nicht heute.

Also, was die Männer-Trends betrifft, wo liegen WIR auf der Skala der Akzeptanz? Sollen wir Trends folgen? Können wir Trends folgen? Anstatt Ihnen eine pauschale JA oder NEIN Antwort zu geben, möchte ich etwas tiefer eintauchen, denn meiner Meinung nach gibt es definitiv einige Trends, die wir vermeiden sollten.

Männer-Trends: 2 Gentlemen

Photo by Mariya Georgieva on Unsplash

Die Wahrheit ist, dass Sie, ohne es zu wissen, höchstwahrscheinlich bereits Trends folgen. Wenn Sie zum Beispiel eine engere Jeans, eine Karottenjeans oder eine Hose mit flacher Vorderseite tragen, folgen Sie einem Trend. Menswear tendiert seit geraumer Zeit dazu, passgenau und maßgeschneidert zu sein, und das ist meiner Meinung nach eine gute Sache. Denn das Tragen von Kleidung, die tatsächlich richtig sitzt, bringt so ziemlich jeden dazu, geschliffener und wertiger auszusehen.

So, anstatt mit JA oder NEIN zu antworten, sage ich: ES KOMMT GANZ DARAUF AN. Es hängt vom Trend ab und ob er realistisch durchgezogen werden kann. Ich persönlich habe keine Angst davor, Dinge auszuprobieren und die, die mich kennen, wissen das. Ich bewege mich manchmal auf der roten Linie zwischen altersgemäßen Klassikern und modernen Trendstücken, und nicht alles, was ich dabei tue, ist ein Hit. Aber zumindest probiere ich Sachen aus. Ich achte auch gerne darauf, was im Bereich der Herrenmode vor sich geht, damit ich informiert bin und für Sie effektiv darüber sprechen und schreiben kann.

Männer-Trends: Style

Photo by Heng Films on Unsplash

Männer-Trends: Young fellow

Photo by Austin Distel on Unsplash

Alles in allem denke ich, dass es in Ordnung ist,  bestimmte Männer-Trends anzunehmen. Allerdings ist es mir persönlich lieber, mir nur bestimmte Aspekte gängiger Modeerscheinungen anzueignen, als tatsächlich übermäßig trendy zu sein. Lassen Sie mich erklären, was ich meine…. Okay, zum Beispiel sind die Streifen in den Mustern des kommenden Sommers riesig. Große fette Streifen, kräftige Streifen und bunte Streifen. Streifen sind überall. Anstatt in den “In”-laden zu gehen und das trendige Streifenmuster zu kaufen, könnten Sie durchaus ein klassisches Herrenmode-Teil mit einem dezenten oder zurückhaltenden Streifenmuster finden. Sie liegen immer noch voll im Trend (vorausgesetzt, dass es Ihnen überhaupt wichtig ist, und falls nicht ist auch das in Ordnung), aber in diesem Fall würden Sie das in der Mode liegende Kleidungsstück tragen, ohne wie eine H&M-Schaufensterpuppe auszusehen.

Männer-Trends: Man in Suit

Photo by Gregory Hayes on Unsplash

Ein weiterer Trend sind weiße Hosen. Ich habe vor kurzem ein Video gemacht, das eine Menge verschiedener Möglichkeiten zeigt, wie man weiße Hosen tragen kann. Wenn Sie das Video nicht kennen, es aber sehen möchten, dann folgen Sie diesem Link hier (Originalartikel in Englisch).

Noch ein eine Modeerscheinung, mit der ich im letzten Jahr gespielt habe, sind kräftig gemusterte Hosen. Ich denke, dass das ein interessanter Look ist, der das ganze Jahr über ziemlich gut für uns Männer funktioniert. Ich werde bald ein Video veröffentlichen, in dem ich näher darauf eingehe.

Männer-Trends: Trendsetter

Photo by Andrew Neel on Unsplash

Männer-Trends: Clothing

Photo by David Lezcano on Unsplash

Falls Sie noch nicht auf den “Abonnieren”-Button bei YouTube geklickt haben, tun Sie das jetzt, weil ich zweimal pro Woche für Sie da bin und es mich freut, wenn Sie meinen Channel besuchen. Wir sehen uns in ein paar Tagen zu einem brandneuen Video. Passen Sie bis dahin auf sich auf…

Freunde klassischer Männer-Trends  sollten sich dazu noch die Gürtel von KORE und DueMondi anschauen.

Wer mehr über John Galfano wissen möchte:

Der Originalbeitrag ist unter dem Titel “Should Men Over 40 Follow Fashion Trends“ zuerst auf 40overfashion.com erschienen

Headerphoto by Daniela Jakob on Pixabay

Über den Autor

John Galfano

John Galfano

John Galfano ist der Gründer der Seite 40OverFashion.com, einer Lifestyle-Website, die sich an erwachsene Männer jeden Alters richtet. 40 Over Fashion bietet Style Inspiration, Produktbewertungen, Ideen und Lifestyle-Themen für Männer, die den ersten Eindruck für wichtig halten. Ziel ist es, Männer über die oft übersehenen Aspekte von Stil und Pflege aufzuklären und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

WIR BRAUCHEN IHRE
HILFE
!

Gefällt Ihnen EXIMUM? Unterstützen Sie uns jetzt damit wir weiterhin arbeiten können!
Klicken Sie auf den Button!
close-link