Ratgeber

In 2 Minuten einschlafen: die Militär-Methode

Haben Sie schon mal vom „Militär-Trick“ gehört? Dieser kursiert bereits seit einiger Zeit im Internet und verspricht ein schnelles Einschlafen innerhalb von gerade einmal 2 Minuten. Wir haben es ausprobiert und teilen Ihnen unsere ernüchternden Erfahrungen mit.

Bei der von US-Militärärzten entwickelten Methode handelt es sich im Grunde genommen um eine Abwandlung progressiver Muskelentspannung. Dabei werden einzelne Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge bewusst entspannt – als letztes folgt die mentale Entspannung.

Entspannung
Entspannung

1. Schritt – Die Entspannung des Gesichtsbereichs

Zunächst entspannen Sie bewusst Ihr Gesicht. Spüren Sie dabei, wie jeder einzelne Muskel träge wird.

Tipp: Die ersten paar Mal wird es Ihnen wahrscheinlich schwerfallen, einzelne Muskeln zu fühlen und entspannen zu können. Hier hilft ein Trick – spannen Sie die Muskeln erst an. So bekommen Sie nach und nach ein Gefühl für diese und können leichter entspannen.

2. Schritt – Die Entspannung des Oberkörpers

Es folgt die dominante Körperseite (beispielsweise rechts bei Rechtshändern), die im zweiten Schritt ebenfalls bewusst nach und nach entspannt wird. Hierbei beginnt man mit der Schulter und wandert in Richtung der Handfläche.

Nach der Entspannung der Arme (erst der dominante) soll die Trägheit vom Hals- und Brustbereich nach unten wandern und als nächstes den Bauchraum entspannen.

3. Schritt – Die Entspannung des Unterkörpers

Dem Abdomen folgen die Lenden, Beine und Füße, wobei auch hier mit der dominanten Seite begonnen wird.

Ist die Müdigkeit den ganzen Körper entlanggewandert, widmet man sich dem Kopf und unterbricht seine Gedanken. Nachdem man im letzten Schritt sein bewusstes Denken „ausgeschaltet“ hat, befindet man sich zumeist bereits in einer der Schlafphasen.

Der Militär-Trick basiert auf der Annahme, dass die Entspannung des Körpers auch auf die mentale Ebene übergreift und die Person so einschlafen kann.

Leider geht diese Theorie nicht immer auf und die Diskrepanz zwischen dem entspannten Körper und den sich überschlagenden Gedanken bleibt bestehen. Es gibt also eine theoretische 50:50 Chance, durch diesen Trick innerhalb von 2 Minuten einzuschlafen.

Fall Sie jedoch unter Schlafproblemen leiden und auf Schlafmittel verzichten möchten, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, diese Methode auszuprobieren. Wir alle wissen: Übung macht den Meister und schaden wird es auf keinen Fall!

Falls Sie jetzt noch wissen wollen, warum sich frühes Aufstehen für Sie lohnt und wie Sie zeitig aus den Federn kommen, dann lesen Sie unseren Artikel “Erfolgreich früh aufstehen und das Leben meistern.

Sie fanden das Thema „In 2 Minuten einschlafen – die Militär-Methode“ interessant, haben Fragen oder Anmerkungen? Lassen Sie es und wissen und hinterlassen Sie einen Kommentar!

Headerbild von Free-Photos auf Pixabay


An alle Leserinnen und Leser!
Wir verzichten bei EXIMUM auf eine Paywall oder eine Flut von störender Werbung. Wir möchten diese Seite für alle offen halten, die Interesse an unseren Artikeln haben. Wenn jeder, der unsere Beiträge liest und mag, hilft, diese zu finanzieren, wird es EXIMUM auch in Zukunft geben. Hier können Sie unterstützen: via PayPal und Steady.

Lilly Ritter

Lilly ist eine Texterin, die sich im südlichen Schwarzwald niedergelassen hat und vor fünf Jahren Ihre Berufung zum Beruf gemacht hat. Die von ihr bevorzugten Themengebiete sind ebenso breit aufgestellt wie ihre Interessen. Neben typischen Männerthemen wie Prepping, Fitness, Geldanlagen und Genussthemen fühlt sie sich auch mit Themen rund um Schwangerschaft/Babys, Persönlichkeitsentwicklung, Mode und Ernährung wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.