Heldbergs - Richtig gutes Zeug

Kennen Sie das noch? Früher, also vor den digitalen Zeiten, kam zweimal jährlich der Katalog eines der großen Versandhäuser nach Hause. Wenn Sie so sind wie ich, dann waren Sie als Kind vor Freude ganz aufgeregt und haben, sobald Sie das wuchtige Ding in den Händen hielten, sofort zur ersten Spielzeugseite geblättert. Na, erinnern Sie sich? Diese Art freudiger Nervosität hatte ich seitdem im Erwachsenenalter nur selten. Dank Heldbergs ist sie jetzt wieder da.

2015 von Volker Habermaaß gegründet, bietet Heldbergs richtig gutes Zeug für Männer, weg von der Massenproduktion billig hergestellter Artikel, hin zu individuellen, langlebigen Begleitern des (männlichen) Lebens, die durchaus das Zeug zu Erbstücken haben.

Inspiriert wurde er während eines langjährigen Japan-Aufenthalts, bei dem der Gründer von Heldbergs tiefe Einblicke in die dortige Heritage-Szene bekam. Deren Anhänger legen viel Wert auf hochwertig produzierte Produkte, die eine Geschichte erzählen und am besten dazu noch Generationen überdauern.

Mit diesen Eindrücken im Gepäck nahm die Idee Gestalt an, ähnliches in Deutschland anzubieten. Und so wurde der Online-Shop Heldbergs ins Leben gerufen, der sich von den meisten Mitstreitern durch Konzept, Angebot und Design abhebt.

Heldbergs - Impressionen

Fotos: Heldbergs

Du bist was Du kaufst

Und das ist das Schöne an Heldbergs und auch der Grund, warum ich so gerne auf der Webseite stöbere: Man findet kein 08/15-Gerümpel, das man schon vorher auf anderen Webseiten und Shops viel zu oft gesehen hat. Heldbergs ist sehr strikt bei der Auswahl seiner angebotenen Artikel, und was man bei den exklusiven Herstellern und traditionsreichen Manufakturen nicht bekommt, wird kurzerhand selbst mit Designer Matthias Böck umgesetzt und produziert. Der Heldbergs Rucksack ist dafür das beste Beispiel.

Und unter uns, welcher Mann kann Dingen wie der Outdoor Ukulele Tenor, dem Klappmesser DIY Bauset oder der Heldbergs EDC Zwille widerstehen? Eben! Das zeigt eindeutig, dass Shopping auch uns Kerlen Spaß machen kann, vorausgesetzt wir werden von den Damen unseres Herzens nicht als Tütenträger in irgendwelchen Malls oder Klamottenläden missbraucht, sondern können ganz in Ruhe mit dem Getränk unserer Wahl in der Hand nach markanten Produkten für echte Kerle suchen.

Und warum tun wir Männer das?

Ohne jetzt zu tiefsinnig oder gar philosophisch zu werden, behaupte ich frech folgendes: Diese Welt mit Büros, Meetings und ständiger Erreichbarkeit ist nur bedingt etwas für uns Männer. Mal ehrlich, wie oft denken wir daran auszubrechen, einfach alles hinter uns zu lassen und mit minimalem Equipment und dem Hund an der Seite durch die Wildnis zu wandern? Den Geruch nach Lagerfeuer in der Nase und die Geräusche unberührter Natur im Ohr? Geht natürlich nicht wegen all den Verpflichtungen, die wir haben, und den Aufgaben, denen wir täglich nachgehen müssen. Aber WENN wir es tun würden, dann böte uns Heldbergs das Material dazu: Robust, langlebig und -nicht unwichtig- stilvoll.

Das kleine Video hier zeigt exakt was ich meine:

Mehr als nur verkaufen

Aber nicht nur Wertigkeit und Nachhaltigkeit bei den Produkten wird bei Heldbergs gelebt. Unter dem Motto “Health is wealth” wurde -zusammen mit Grafikdesigner Chris Bögle– ein Emaille-Becher entworfen, von dessen Verkaufserlös 50% an die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e.V. gespendet werden. Damit trägt der Online-Shop seinen Teil dazu bei, das Thema Männergesundheit zu einem zentralen Gesprächsthema zu machen. Denn an medizinische Vorsorge verschwenden viele von uns immer noch keinen Gedanken. Bis wir oder jemand in unserem Freundeskreis krank wird.

Unbedingt empfehlenswert ist auch ein Blick in die Heldbergs-Stories auf der Seite. Möchte man mehr über Marken, Hersteller oder Produkte erfahren, ist das the place to be! Wie überall sonst auf der Webseite sind auch hier die Informationen in unterhaltsame Texte gepackt, bei denen das Lesen Spaß macht. 

Heldbergs - Logo

Ich bezweifle, dass ich demnächst einen dicken Printkatalog des Online Shops im Briefkasten haben werde. Muss aber auch nicht sein. Ich besuche ab und zu die Heldbergs-Seite und der kleine Junge in mir freut sich dabei über all die exklusiven Artikel, die dort auf ihn warten. Ganz so wie früher eben.

Hier gibt es mehr von und über Heldbergs:

Wollen Sie sehen, wer unser EXIMUM Weihnachts-Giveaway 2018 noch unterstützt? Dann schauen Sie sich doch mal ONDURA – durable goods oder Beyer’s Oil an!

Wir schreiben hier positiv über Heldbergs weil wir von der Marke selbst überzeugt sind und sie weiterempfehlen können. Deshalb freut es uns auch dass Heldbergs dieses Jahr bei unserem Weihnachts-Giveaway mit an Bord ist. Nennen Sie es Werbung wenn Sie wollen! Wir nennen es cool!

Über den Autor

Thilo Heffen

Thilo Heffen

Nach dem Dienst als Soldat für die NATO im Ausland, Studium, verschiedenen Jobs, dem Versuch der Selbstständigkeit sowie Führungspositionen im Management verschiedener internationaler Konzerne kam mir die Erkenntnis, dass man nur selbst das eigene Leben lebt und die Qualität deshalb im Vordergrund stehen sollte. Und genau das soll sich auch in den Artikeln auf EXIMUM widerspiegeln.

Nebenbei studiere ich jetzt endlich Journalismus, kümmere mich viel um meine Familie, treffe Freunde, bin auf dem Weg zu meinem Wunschgewicht und mache generell mein eigenes Ding.

Hinterlassen Sie einen Kommentar