Lieblingsstücke

Ein Mann und sein Messer

Männer und Messer gehören zusammen. Nicht nur, weil sie eine schöne Alliteration bilden. Sie stehen auch symbolhaft für einander. Das Messer ist Waffe und Werkzeug, ähnlich wie auch der Mann in der Geschichte immer wieder betitelt wurde. Dem richtigen Mann also das richtige Messer in die Hand zu geben, war schon stets eine Kunst, die zu großen Taten oder elendigem Verderben führen konnte.

Der Herbertz Messerclub hat sich diese Aufgabe als höchstes Ziel gesteckt. Messer zu allen Lebenslagen sind erhältlich aus dem enorm ausgeweiteten Sortiment. Hier finden der kernige Outdoor-Typ und der sanfte Hobbygärtner was sie brauchen, um ihren Leidenschaften hinterherjagen zu können.

Messer, Messer und noch mehr Messer

Vom klassischen Fahrtenmesser bis zum Karl May-behafteten Bowiemesser ist für jede Aktivität die richtige Klinge zu finden. Der passionierte Angler kann sich hier ebenso professionell ausstatten, wie der interessierte Pilzsammler. Aber auch exotische Messer sind zu finden. Das Damaszener-Messer besticht durch die edle Verarbeitung am Griff und erinnert an so manchen alten Hollywood-Film.

Das Deejo Taschenmesser Teil I

Luc Foin und Stephane Lebeau hatten eine Idee: Die erfahrenen Messermacher wollten ein minimalistisches Taschenmesser für Outdoor Begeisterte herstellen, dass eine arretierbare Klinge besaß und überall hin mitgenommen werden konnte.

Mit ihrem 1995 gegründeten Unternehmen für Outdoorbedarf hatten sie eine breite Basis an Erfahrungswerten, und vor einigen Jahren wurde das Deejo geboren: Ein Messer, gefertigt aus wenigen Stahlteilen, mit skeletiertem Griff und in der Lage, auch mal ein Steak zu schneiden. Das Feedback war so positiv, dass Beide beschlossen, dieses federleichte Messer einem breiteren Kundenkreis zugänglich zu machen.

 

 

Die bei den ambitionierten Heimwerkern beliebten Alleskönner unter den Messern, die Schweizer Taschenmesser, sind ebenfalls in zahlreichen Variationen vertreten. Aber auch edle Stücke wie das Deejo oder das Laguiole-Messer, das Karambit-Messer und das Sommelier-Messer sind spezielle Anfertigungen, die durch Stil und Ehrfurcht überzeugen. Das ganze Sortiment zu ergründen, kann dem geerdeten Mann völlig neue Ideen zur Betätigung in seiner Freizeit geben.

Das Gesamtangebot macht das Messer-Erlebnis noch intensiver

Beim Herbertz Messerclub geht es natürlich um Messer. Wie sonst wäre es zu diesem Namen gekommen? Aber das ist längst noch nicht alles. Das Zubehör macht die Sache schließlich erst so richtig rund. Produkte zum Schärfen und Etuis gehören zur Standardausrüstung und erfüllen ihren Zweck. Eine Messerkette für die Hose zeigt gleich, dass man es Ernst meint. Pflegematerial rundet das Bild ab, sodass das formschöne Messer auch möglichst lange erhalten bleibt.

Kampf mit der Natur – Outdoor weckt Urinstinkte

Draußen verbringt der Mensch gerne seine Freizeit. Schön in der Sonne liegen oder durch den Park wandeln sind angenehme und müßige Aktivitäten der heutigen Zeit. Aber raus in die Natur zu gehen war nicht immer ein Zuckerschlecken. Es konnte auch Kampf bedeuten, Kampf mit oder gegen die Natur, ein Kampf ums Überleben.

Diese Urinstinkte wecken viele Outdoor-Fanatiker sehr gerne immer wieder aufs Neue in sich. Sie können ohne diesen Kick bald nicht mehr existieren und suchen sich immer einsamere und unwirtlichere Regionen für ihr persönliches Abenteuer. Dazu gehört natürlich das passende Rüstzeug, denn draußen in der Natur sind die Hilfsmittel nun einmal begrenzt.

Das Deejo Taschenmesser Teil II

Mittlerweile gibt es für dieses in der Standardversion nur 37 Gramm schwere Taschenmesser von aus Holz bis hin zu aus Carbon gefertigte Griffschalen, die sich schützend über die Schnittfläche legen. Ein Clip sorgt dafür, dass das aus schwarz eloxiertem oder poliertem, satiniertem Edelstahl gefertigte Stück z.B. am Gürtel befestigt werden kann.

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, aus über 60 verschiedenen Klingen-”Tattoos” wählen zu können, mit denen sich das Deejo verzieren lässt. Tatsächlich lassen sich sogar eigene Motive per Laser in die klinge brennen, die das Leichtgewicht dann zu einem wahren Unikat machen.

Das macht das Deejo zu einem funktionellen Begleiter des Mannes, mit dem er in jeder Situation einen guten Schnitt macht.

 

 

Mit Schaufel und Messer für alle Situationen kann der Herbertz Messerclub dienen. Aber dazu kommen auch noch Sägen und Scheren, die ebenfalls für den entsprechenden Bedarf optimiert wurden. Es bleibt nichts dem Zufall überlassen und bildet somit das Quäntchen Zivilisation im Reigen der natürlichen Gewalten.

Dabei kann der gesamte Outdoor-Trip entspannt mit Herbertz geplant werden. Von der Lunchbox bis zum Taschenset sind alle nötigen Elemente des Zubehörs zu erstehen. Dazu gesellen sich noch nützliche Apparate wie Kompasse, Landkartenmesser oder Entfernungszähler. Im Konglomerat der Produkte nehmen die benötigten Messer plötzlich keine Hauptrolle mehr ein.

In der Küche geht es um Schärfe

Das Schicksal des Messers ist es, stets geschärft zu sein um seine Topleistung bringen zu können. Besonders in der asiatischen Küche wird mit scharfen Messern gearbeitet, die in sekundenschnelle die Gerichte auf eine Minimalgröße reduzieren. Und für Männer gilt eben nach wie vor, dass auch in der Küche der Spaß erst so richtig ankommt, wenn auch die entsprechenden Werkzeuge vorhanden sind. Es ist eben ein ganz besonderes Gefühl, das sich einstellt, wenn hochwertige Produkte ihre Arbeit tun.

 

Messerständer und -blöcke sind ebenfalls vorhanden, um auch in der Küche oder im übrigen Haushalt das Equipment auf dem modernsten Stand zu halten. Ein besonderer Blickfang sind die Salz- und Pfeffermühlen von Herbertz, die jedem mit den entsprechenden Tafelmessern eingedeckten Tisch besonderen Glanz verleihen.

Stil als entscheidendes Element der Kaufentscheidung

Männer kommen an einem bestimmten Punkt in ihrem Leben an, der sie dazu auffordert, den eigenen Stil nicht nur zu kennen, sondern nach außen durchzusetzen. Das kann sich vielschichtig äußern. Aber oft sind es die Objekte die uns umgeben, die eben genau diese gewollte Aussage treffen. Man(n) will in einer bestimmten Art und Weise wahrgenommen werden und setzt alles daran, dass andere Menschen diese Wahrnehmung spüren.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=14&v=YMMvyuFDIdU

Für diese ganz individuelle Stilentwicklung kann Herbertz beste Ideen liefern. Spazierstöcke sind längst kein Artikel mehr für ältere Herren mit leichten Gebrechen. Rucksäcke und Taschen für alle Gelegenheiten gehören bei den Modeartikeln für Männer über 30 zu den wichtigsten Accessoires.

Sehr besonders sind die Produkte zum Bogensport, die sich bei Herbertz finden. Hier wird eine persönliche Leidenschaft in die Programmpalette integriert. Bogenschießen beinhaltet genau diesen rudimentären Lebenskampf, der schon seit Jahrtausenden das menschliche Dasein prägt. Warum sollten diese Empfindungen heutzutage nicht mehr den entsprechenden Typen zuteilwerden?

Herbertz Messerclub als Paradies für Stöberer

Hier finden sich so unterschiedliche, aber auch passende, Artikel, dass es eine wahre Wonne ist, auf eine kleine Erkundungstour zu gehen. Es lassen sich Perlen des wilden Wandererlebens erspähen und schließlich sollte alles in der triumphalen Findung des richtigen Messers enden. Warum eigentlich nur ein Messer? Nein, darauf gibt es wirklich keine sinnvolle Antwort.

Wer mehr erfahren möchte, bitteschön:

Wollen Sie sehen, wer das EXIMUM Weihnachts-Giveaway 2018 noch unterstützt hat? Dann schauen Sie sich doch mal Heldbergs oder Beyer’s Oil an!

Bildquellen: Herbertz

Wir schreiben hier über die Messer von Herbertz. Weil sie uns gefallen. Weil sie qualitativ hochwertig sind. Weil wir sie ganz einfach klasse finden. Deshalb freuen wir uns, dass Herbertz unser Weihnachts-Giveaway 2018 mit 5 Deejo-Messern unterstützt hat. Wer es Werbung nennen will, bitteschön! Wir nennen es unsere ehrliche und unverfälschte Meinung!


An alle Leserinnen und Leser!
Wir verzichten bei EXIMUM auf eine Paywall oder eine Flut von störender Werbung. Wir möchten diese Seite für alle offen halten, die Interesse an unseren Artikeln haben. Wenn jeder, der unsere Beiträge liest und mag, hilft, diese zu finanzieren, wird es EXIMUM auch in Zukunft geben. Hier können Sie unterstützen: via PayPal und Steady.

Über den Autor

Andreas Kunz

Andreas Kunz

2 Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar