Das ED Concept Z Elektro-Bike

VOM KAMPFFLUGZEUG AUF DIE STRASSE

Geht man zurück durch die Geschichte technischer Innovationen, dann sieht man, dass es oft gerade einzelne Tüftler waren, die die großen Entwicklungen angestoßen haben. Das gilt besonders dann, wenn der Erfinder des ED Concept Z vorher an Kampfjets geschraubt hat.

Toby Robertson, geboren im australischen New South Wales, wuchs schon von klein auf mit den Fahrrädern und Buggys rund um die Tankstelle seiner Eltern auf. Die hat er mit jedem Motorrad Motor ausgestattet, dessen er habhaft werden konnte.

Als er älter wurde, verpflichtete er sich bei der RAAF und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Flugzeugtechniker, der an FA-18 Hornet Kampfflugzeugen arbeitete. Die besten Voraussetzungen also, um ein Bike wie die Concept Z zu bauen.

Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst gründete Toby die Firma ED Motorcycles, um die wirtschaftliche Basis für seine Ideen zu schaffen. 

ED Motorcycles Concept Z - Seitenansicht vorne

Mit der Concept Z hat er ein einzigartiges Elektromotorrad geschaffen, das die coolen Linien eines Flat Trackers mit der Leistung eines echten Superbikes kombiniert. Die Kombination aus Stil, Leistung und zukunftsorientierten Elektroantrieb zeigt, wie eine Facette der Motorradzukunft aussehen könnte.

Die Concept Z ist mit einem Zero 75-7R PMAC-Motor ausgestattet, der ein Drehmoment von bis zu 625 ft-lb an der Achse liefert – und das alles mit nur einem Handgriff. Dazu kommen ein CR85-Monoshock und eine Yamaha R6-Gabel zum Einsatz.

ED Motorcycles Concept Z - Seitenansicht hinten

Der Motor ist mit einem aufwändig konstruierten, CNC-gefertigten Adapter am Rahmen befestigt, der drei Funktionen erfüllt: Er hält den Motor sicher und konzentrisch zum Schwingendrehpunkt, lässt die Schwinge über ihren vollen Bewegungsgrad schwenken und bietet eine zusätzliche thermische Masse zur besseren Motorkühlung.

Der Rahmen wurde mit CAD konstruiert, bevor er von Roberts geschweißt wurde, wobei die Chromoly-Rahmenrohre und der rostfreie Batteriekasten als belastbare Chassis Teile zusammenarbeiten.

ED Motorcycles Concept Z - Seitenansicht vorne 2

Der Akku ist niedrig und vorne positioniert, um eine perfekte Gewichtsverteilung zu erreichen. Er ist so ausgelegt, dass neue Batterietechnologien, sobald sie auf den Markt kommen, mit minimalen Änderungen aufgenommen werden können.

19-Zoll-Excel-Drahtreifen mit Mitas-Gummis sorgen vorne und hinten für den nötigen Grip. Das Flat-Track-Thema setzt sich fort, indem das vordere Schild modifiziert wurde, um ein Paar LED-Doppelscheinwerfer aufzunehmen.

ED Motorcycles Concept Z - Detail Hinterrad

Lenkerendenblinker und ein LED-Rücklicht-Setup runden den minimalistischen Look perfekt ab.

Auch die Power kann sich mehr als sehen lassen. “Was die Leistung angeht, liegt die 0-100km/h-Zeit unter 3 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 150km/h”, sagt Toby, “Ich habe eine theoretische 0-100km/h-Zeit von 2,5 Sekunden errechnet, basierend auf der gemessenen g-Kraft von 1,1g, die während der tatsächlichen Tests ermittelt wurde.”

Hier ein Überblick über die technischen Daten der Concept Z:

  • Motor: Luftgekühlter, radialer Fluss, innenliegender Permanentmagnet-Bürstenlosmotor.
  • Steuerung: Sevcon Gen 4 Größe 6 775amp Motorsteuerung
  • Leistung/Drehmoment: 52kw,157nm (Motor) 850nm (Achse)
  • Batterie: 99v High Performance Lithium, konfigurierbar bis zu 7kw/h
  • Räder/Reifen: 19″ Felgen vorne und hinten, 130/80-19 (vorne) 140/80-19 (hinten)
  • Antriebsstrang: Direktantrieb 5.416:1 Übersetzung
  • Bremsen: 4-Kolben-Vorderradbremse auf 298-mm-Scheibe, Einzelkolben-Hinterradbremse auf 220-mm-Scheibe
  • Federung: Vorne – 43-mm-Teleskopgabel, hinten – Gewindefederbein
  • Leistung – 0-100 km/h: < 3 sec Höchstgeschwindigkeit: 150km/h
  • Reichweite (7kwh) – Stadt: 150km Landstraße: 90km

Ed Motorcycles wurde Ende 2019 mit dem Ziel gegründet, das Concept Z in ein Serienmotorrad zu verwandeln. Deshalb prüft Ed Motorcycles derzeit Finanzierungsmöglichkeiten, um dieses einzigartige Elektromotorrad weiter zu entwickeln und auf die Straße zu bringen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, wenden Sie sich bitte an Toby von Ed Motorcycles: www.edmotorcycles.com

ED Motorcycles im Web

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von ED Motorcycles

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More