Bulleit Frontier Bourbon 10 Year Old

Es ist ja kein Geheimnis dass ich, wenn ich einen Vollbart trage, wie Bud Spencer aussehe. Und wie es sich für jemanden mit eben solch einem Aussehen und Volumen gehört bin ich natürlich ein Freund guter Zigarren und guten Bourbons. Meine drei Lieblingssorten sind Woodford Reserve, Nikka from the Barrel (OK, ein Single Malt Blend) und Bulleit. Deshalb freute es mich umso mehr dass der Bulleit Frontier Bourbon 10 Year Old auf den Markt gebracht wurde.

Bulleit ist ja einer der Whiskeys, der seit seiner Produktion Ende der 90er Jahre ohne Altersangabe ausgezeichnet wird. Und obwohl Diageo auch zukünftig wohl nichts daran ändern wird, haben sie mit dem Bulleit Bourbon 10 Years Old eine Ausnahme gemacht.

Bulleit Frontier Bourbon 10 Year Old Flaschenlabel
Bildnachweis: https://www.delicious-berlin.com/

Es hat ein paar Jahre gedauert bis der Whiskey seit seiner Einführung auf dem amerikanischen Markt auch bei uns gelandet ist. Damit ist er, neben dem “alterslosen” Bourbon und Bulleit Rye, der Dritte im Bunde auf dem deutschen Markt. Mit 45,6 %Vol ist er nur etwas stärker als die Standard Version und unterscheidet sich auch optisch nur durch das beige Label. Die klassische und vom Wilden Westen inspirierte Flaschenform bleibt natürlich auch bei dem Neuzugang gleich geblieben.

Der 10 Year Old, der in einer eigens für Bulleit-Whiskeys gebauten, 115 Millionen US-Dollar teuren Distillery bei Shelbyville in Shelby County, Kentucky, produziert wird, hat neben diversen anderen Preisen auch schon mehrmals die Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition gewonnen.

Bulleit Flasche mit Glas
Der “alterslose” Bulleit

Alles in allem ist der Bulleit ein Whiskey, der durch sich geschmacklich durch seinen hohen Roggengehalt in der “mash bill” abhebt und zu dem ich gerne eine gute Zigarre rauche.

Für 37,99 Euro bei Amazon kaufen

Diageo – Hersteller des Bulleit Frontier Bourbon 10 Year Old

Das 1997 gegründete Unternehmen ist der weltweit größte Spirituosenhersteller. Die Palette umfasst neben dem Bulleit Whiskey unter anderem Marken wie Guinness, Baileys, Captain Morgan, Talisker, Lagavulin und Johnny Walker und andere.

Bildnachweis: Diageo

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More